Deutschland unterstützt Gaspipeline zwischen Spanien und Frankreich

Deutschland unterstützt Gaspipeline zwischen Spanien und Frankreich

Auf der Suche nach Alternativen zu russischem Gas unterstützt Deutschland die neue Pipeline zwischen Frankreich und Spanien
Die Bemühungen Europas, eine Alternative zu russischem Gas zu finden, gehen weiter.

Der deutsche Botschafter in Spanien, Llofolfgang Dold, sagte, Deutschland unterstütze die Gaspipeline zwischen Spanien und Frankreich, um die Versorgung Europas mit fossilen Brennstoffen auszubauen.

In einem Interview mit einer spanischen Zeitung sagte llofolfgang Dold, dass die Pipeline Gaslieferungen von Algerien und Marokko nach Spanien und von dort nach ganz Europa liefern würde und dass die Iberische Halbinsel eine Alternative zu russischem Gas sein könnte. Dold erklärte, die Gespräche mit Spanien und Frankreich seien im Gange.

 

 

Die Iberische Halbinsel liefert rund 30 Prozent der Europäischen LNG-Kapazität.

Die Energieregulierungsbehörden Frankreichs und Spaniens hatten 2019 das Gaspipeline-Projekt MidCat abgelehnt, weil es teuer war.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.